44,4 % (Seite 12 von 27)
Wichtige Informationen zu Antidepressiva

Weitere wichtige Informationen zur Einnahme von Antidepressiva

Antidepressiva machen nicht abhängig! Es besteht also keine Gefahr, dass man davon nicht mehr loskommt oder „süchtig“ wird und größere Mengen braucht, um eine Wirkung zu erzielen.

Damit keine unerwünschten Nebenwirkungen eintreten, müssen die Medikamente regelmäßig eingenommen werden. Die Dosis darf nur nach Absprache mit dem Arzt verändert werden. 

Auch wenn es Ihnen wieder besser geht, müssen die Medikamente weiter eingenommen werden. Sind die Symptome ganz verschwunden, ist es trotzdem hilfreich, das Antidepressivum mindestens vier bis neun Monate weiter zu nehmen, da dadurch die Rückfallgefahr gesenkt werden kann.

Da beim Absetzen der Medikamente ebenfalls Nebenwirkungen auftreten können, ist es wichtig, die Dosis langsam zu reduzieren.

Fragen Sie Ihren Arzt zu Wirkungen und Nebenwirkungen von den verordneten Medikamenten sowie zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten!

Schritt 2 als PDF downloaden

Kostenfreies Angebot

Trainings­programm MoodGYM

Sie möchten das computergestützte, interaktive und leicht verständliche Trainingsprogramm zur Vorbeugung und Verringerung von depressiven Symptomen ausprobieren.

Starke Bündnisse
Sitemap