Aktuelle Seite:
Alltagsgestaltung

Alltagsgestaltung

Wenn die Stimmung instabil ist, hilft es oft, wieder mehr für die Gesundheit und Stabilität im Alltag zu sorgen.

Das kann dabei helfen:

  • Tagesrhythmus strukturieren (z.B. täglich zu ähnlichen Zeiten aufstehen und ins Bett gehen, regelmäßige Mahlzeiten, sich – auch wenn man derzeit nicht arbeitet – kleine Aktivitäten vornehmen, z.B. regelmäßig rausgehen)
  • Schlaf verbessern (z.B. durch heiße Honigmilch, Baldrian, regelmäßige Bett- und Aufstehzeiten, Vermeiden von Schlaf am Tag, regelmäßige Bewegung)
  • regelmäßiges gesundes Essen
  • Ein Haustier anschaffen, sich regelmäßig um ein Tier kümmern
  • ….
 

Schritt 4 als PDF downloaden

Kostenfreies Angebot

Trainings­programm MoodGYM

Sie möchten das computergestützte, interaktive und leicht verständliche Trainingsprogramm zur Vorbeugung und Verringerung von depressiven Symptomen ausprobieren.

Starke Bündnisse
Sitemap