Bildungsprojekte

Die Aufklärungs- und Bildungskampagne von psychenet beinhaltet Begegnungs- und Präventionsprojekte in Hamburger Schulen, Betrieben und anderen Institutionen sowie Fortbildungsprojekte. Alle diese Projekte werden gemeinsam von Betroffenen, Angehörigen und Profis entwickelt und umgesetzt. 

Durch diese „Bildungsoffensive“ möchten wir Hamburger Lehrer, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Beratungsstellen, der Jugendhilfe, von Wohnungsunternehmen, Journalisten und andere Interessierte über wichtige Aspekte von seelischer Gesundheit und psychischen Erkrankungen informieren.

Haben Sie Interesse an unseren Bildungsprojekten?

Wenden Sie sich bitte an:

Irre menschlich Hamburg e.V.

Tel.: +49-40-7410-59259
info@irremenschlich.de

Starke Bündnisse
Sitemap

Online-Studie zu Z-Substanzen und Benzodiazepinen

Im Rahmen einer Studie wird am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf eine Befragung zum Einnahmeverhalten von Z-Substanzen (Wirkstoffe: Zopiclon, Zolpidem, Zaleplon) und Benzodiazepinen (z.B. Diazepam) durchgeführt.

Haben Sie in den letzten 12 Monaten schon einmal solche Medikamente (Z-Substanzen und/oder Benzodiazepine) eingenommen? Dann würden Sie die Wissenschaftler:innen bitten, an der Befragung zu Ihrem Einnahmeverhalten teilzunehmen. Die Online-Befragung dauert ca. 10 Minuten.

Unter folgendem Link können Sie an der Studie teilnehmen:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.