Meine Vorstellungen und Wünsche

Nachdem Sie nun einiges über die Behandlung von Psychose erfahren haben, haben Sie hier die Möglichkeit anzugeben, was Ihnen für Ihre Behandlung besonders wichtig ist. 

Sie erhalten dann eine kurze Zusammenfassung Ihrer Vorstellungen und Wünsche. Sie können diese Liste ausfüllen, ausdrucken und zu Ihrem Arzt- oder Therapeutenbesuch mitnehmen.

Wie möchten SIE an einer Entscheidung über Ihre Behandlung und Betreuung beteiligt werden?

Wählen Sie hier die Option aus, die am besten beschreibt, wie Sie grundsätzlich bei der Wahl des Medikaments beteiligt sein möchten:
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Möchten Sie ANDERE an einer Entscheidung über Ihre Behandlung und Betreuung beteiligen?

Wählen Sie hier die Option aus, die am besten beschreibt, wie ANDERE mit in diese Entscheidungen einbezogen werden sollen:
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Was besorgt Sie?

Hier sind häufige Bedenken gelistet, die Menschen bei der Einnahme von antipsychotischen Medikamenten haben. Klicken Sie alle an, die zurzeit auf Sie zutreffen:

Unsicherheit
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Unter Druck
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Praktische Probleme
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Sorgen
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Überzeugungen
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Welche Nebenwirkung besorgt sie am meisten?

Studien besagen, dass zwischen den meisten antipsychotischen Medikamenten nur geringe Unterschiede in der Wirksamkeit zu finden sind, sie sich aber teilweise stark in ihren Nebenwirkungen unterscheiden. Bitte wählen Sie für jede Nebenwirkung aus, wie sehr sie diese belastet oder belasten würde:

Gewichtszunahme
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Sexuelle Nebenwirkungen
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Herzrhythmusstörungen
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Schläfrigkeit
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Bewegungsstörungen
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Was benötigen Sie sonst noch, bevor Sie mit Ihrem Arzt oder Psychotherapeuten über antipsychotische Medikamente und Ihren Genesungsplan sprechen?

Wählen Sie die für Sie zutreffende Antwort und füllen Sie - falls nötig - die Leerzeile dahinter aus:
Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!
Starke Bündnisse
Sitemap

Teilnehmer für Online­befragung gesucht!

UKE HamburgSie oder Ihr Kind haben seit Juni 2018 ein erstes Gespräch in einer psychotherapeutischen Praxis geführt (psychotherapeutische Sprechstunde)?

Wir möchten herausfinden, wie gut die psychotherapeutische Versorgung zurzeit funktioniert und in welchen Bereichen noch Verbesserungen erforderlich sind. Die Ergebnisse dieser Studie sind wichtig, um herauszufinden, welche Probleme aus Sicht von Patientinnen und Patienten aktuell bestehen und wie diese künftig behoben werden können.

Um detaillierte Informationen zu bekommen, klicken Sie bitte hier, wenn Sie selbst ein erstes Gespräch bei einer Psychotherapeutin/einem Psychotherapeuten in Anspruch genommen haben oder hier, wenn ihr Kind in einer psychotherapeutischen Sprechstunde war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.