Kurztest zu Posttraumatische Belastungsstörungen

Wir empfehlen Ihnen, die Informationen zu Posttraumatischen Belastungsstörungen unter https://psychenet.de/de/psychische-gesundheit/informationen/posttraumatische-belastungsstoerung.html zu lesen, bevor Sie diesen Selbsttest durchführen.

Dieser Kurztest ist nur ein Anhaltspunkt. Ob Sie tatsächlich an einer behandlungsbedürftigen Posttraumatischen Belastungsstörung leiden, kann nur eine ärztliche oder psychotherapeutische Fachkraft zuverlässig feststellen.

Dies ist ein anonymer Selbsttest. Die Daten mit Ihren Antworten enthalten keinerlei auf Sie zurückzuführende/identifizierende Informationen, es sei denn bestimmte Fragen haben Sie explizit danach gefragt. Wenn Sie für diesen Selbsttest einen Zugangsschlüssel benutzt haben, so können Sie sicher sein, dass der Zugangsschlüssel nicht zusammen mit den Daten abgespeichert wurde. Er wird in einer getrennten Datenbank aufbewahrt und nur aktualisiert, um zu speichern, ob Sie diesen Selbsttest abgeschlossen haben oder nicht. Es gibt keinen Weg die Zugangsschlüssel mit den Selbsttestergebnissen zusammenzuführen.

Zum Kurztest

Im Folgenden sind Probleme und Beschwerden aufgelistet, die bei Menschen als Folgen von traumatischen oder belastenden Lebenserfahrungen auftreten. Bitte wählen Sie die Erfahrung aus, die Sie am meisten belastet und beantworten Sie die Fragen auf diese Erfahrung hin.

Belastende Lebenserfahrung:

Bitte lesen Sie jede Aussage gründlich durch und kreuzen Sie an, wie sehr Sie dieses Problem im letzten Monat belastet hat.

1. Aufwühlende Träume, in denen Teile des Erlebnisses wieder passierten oder die einen klaren Bezug zu dem Erlebnis hatten.

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

2. Intensive Bilder oder Erinnerungen haben, die manchmal auftauchen und bei denen Sie sich fühlen, als ob das Erlebnis jetzt und hier gerade noch einmal stattfindet.

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

3. Vermeiden, dass etwas von Innen an das Erlebnis erinnert (zum Beispiel Gedanken, Gefühle oder Körperempfindungen).

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

4. Vermeiden, dass etwas von Außen an das Erlebnis erinnert (zum Beispiel Menschen, Orte, Gespräche, Dinge, Tätigkeiten oder Situationen).

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

5. Extrem wachsam sein, aufmerksam oder „auf der Hut“ sein.

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

6. Sich kribbelig fühlen oder leicht erschreckbar sein.

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

7. Haben sich die oben genannten Probleme (1.-6.) im letzten Monat auf Ihre Beziehungen zu anderen Menschen oder Ihre sozialen Kontakte ausgewirkt?

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

8. Haben sich die oben genannten Probleme (1.-6.) im letzten Monat auf Ihre Arbeit oder Ihre Arbeitsfähigkeit ausgewirkt?

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

9. Haben sich die oben genannten Probleme (1.-6.) im letzten Monat auf irgendeinen anderen wichtigen Lebensbereich ausgewirkt, wie zum Beispiel Kindererziehung, Leistungen für Schule oder Universität oder sonstige wichtige Aktivitäten?

Dieses Feld ist ein Pflichtfeld!

Sie benötigen guten Rat?

Hilfe finden

Basiswissen über

Psychische Erkrankungen

Starke Bündnisse
Sitemap
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.